Unkompliziert und fachmännisch helfen – Hamburger Abendblatt

Die Möbelkiste Hamburg ist eine Initiative der Hamburger Kinder- und Jugendhilfe. Unkompliziert und fachmännisch helfen Volker Stauder und Patrick Jatsch beim Aussuchen, Liefern und Aufbauen von Sofas, Schränken, Betten, Matratzen, Gardinen und vielem mehr. Jeder Flüchtling, Rentner, Student, Auszubildende, Schüler mit kleinem Einkommen oder Hartz-IV-Empfänger darf hier günstig einkaufen, sofern die entsprechende Bescheinigung vorgelegt wird. Ein schwedisches Möbelhaus liefert fast täglich neuwertige Rückläufer und aus dem Sortiment ausgegliederte Stücke an die Möbelkiste in Barmbek, das als soziales Projekt Langzeitarbeitslose beschäftigt. Die beiden Abendblatt-Hilfsinitiativen „Kinder helfen Kindern e. V.“ und „Von Mensch zu Mensch“ halfen so  bedürftigen Familien – vor allem alleinerziehenden Müttern-, Jugendlichen, psychisch Kranken und Senioren – mit mehr als 200 Einrichtungsgegenständen und Wohnaccessoires. Besonders benötigt wurden Betten, Lattenroste, Matratzen, Sofas, Kinderschreibtische- und Schränke.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten. Erschienen in der Ausgabe vom 30.12.2017